Not Nero Valpolicella Classico Superiore DOC

Az. Agr. La Giaretta

  • 12,95 €
    Inhalt: 0,75 l Einzelpreis(17,27 € pro l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten , Lieferzeit 2-5 Tage

Artikel-Nr. 10127
Hersteller Az. Agr. La Giaretta
Jahrgang 2018
Flaschengröße 0,75 Liter
Rebsorte 40 % Corvina
Region Klassisches Valpolicella
Alkoholgehalt 14% Vol.
Empfehlungen Fleischgerichte
Trinktemperatur 16-18° C
Trinkreife bis 2024
Lagerung 1 Jahr Barrique
Farbe dunkles Rubinrot
Ertrag 8000 kg/ha
Allergene enthält Sulfite

Az. Agr. La Giaretta

Die Az. Agr. La Giaretta des jungen Winzerehepaars Francesca und Francesco Vaona besitzt ca. 10 Hektar Weinanbauflächen, die im Kerngebiet des Valpolicella, um die Gemeinden Marano di Valpolicella, Negrar und San Pietro in Cariano, in einer durhschnittliche Höhe von 200 m liegen.

Die Beste Lage befindet sich in Valgatara und heißt "I Quadretti". Der Name entstand, weil die Parzelle in gleich große, quadratische Stücke aufgeteilt wurde. Sie liegt in hügelige Terrain, mit optimaler Ausrichtung für die  Sonneneinstrahlung und beherbergt die ältesten Weinstöcke der Azienda. Nach ihr ist auch die Top-Linie von La Giaretta benannt.

Seit Generationen ist das Motto der Familie Vaona, dass die Qualität im Glas nur mit absoluter Qualität im Weinberg zu erzielen ist. So werden die Stöcke im Frühjahr zurückgeschitten und im Laufe des Sommers die Blätter ausgedünnt, damit die Trauben mehr Sonnenlicht einfangen können. 

Dank der Struktur von La Giaretta mit seiner selbst auferlegten Ertragslimitierung, erzeugt die Famiie Vaona Weine mit individueller Handschrift, die von liebevoller Pflege der Weinberge und Trauben zeugt.  

Not Nero Valpolicella Classico Superiore DOC

Ein traditioneller Wein,  der mit seiner schlichten Eleganz einen hervorragenden Botschafter des Valpolicella-Gebiets abgibt.

Anbaugebiet:

Gelegen im Herzen des Valpolicella Classico auf den Hängen von Valgatara (Höhenlage ca 250 m) und Marano. Die Bodenbeschaffenheit ist unterschiedlich, überwiegend Ton, strichweise Kalkböden

Rebsorten

40% Corvina, 40% Corvinone, 20% Rondinella

Weinbereitung:

Sorgfältige Handlese, worauf eine Temperaturkontrollierte Gärung der frischen Trauben teils in Stahl, teils in Barrique 

Ausbau:

1 Jahr in Barriques mit leichter Röstung . 2-3 Monate Flaschenreife

Bouquet:

Duft nach roten Kirschen und Waldfrüchten

Geschmack:

Am Gaumen weich, samtig, mit Noten von Weichselkonfitüre

Trinktemperatur:

Wein bei Kellertemperatur servieren (18°).

Empfehlung:

Pasta mit Fleisch, Fleischgerichte, frischer Käse


Wir empfehlen außerdem