wein_rotwein_cantina_negrar_appassimento_rosso_veneto_10

Rosso Veneto Appassimento IGT

Cantina Negrar

  • 9,95 €
    Inhalt: 0,75 l Einzelpreis(13,27 € pro l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten , Lieferzeit 2-5 Tage

Artikel-Nr. 10076
Hersteller Cantina Negrar
Jahrgang 2020
Flaschengröße 0,75 Liter
Rebsorte Corvina
Region Klassisches Valpolicella
Alkoholgehalt 14% Vol.
Empfehlungen Fleischgerichte
Trinktemperatur 16-18° C
Trinkreife bis 2023
Lagerung 4 Monate Holzfass
Farbe rubinrot
Ertrag 6000kg/ha
Allergene enthält Sulfite

Cantina Valpolicella Negrar

Im Jahre 1933 wurde die Cantina Sociale Valpolicella mit Sitz in der Villa Mosconi in Arbizzano in der Gemeinde Negrar gegründet. Sie besteht heute aus 230 Genossenschaftsmitgiedern, die mehr als 700 Hektar Weinanbaufläche, vorrangig im Valpolicella Classica, bewirtschaften. Die Genossenschaft wird durch einen Vorstand geführt, der alle drei Jahre neu gewählt wird. Die Cantina Negrar hat sich immer der Forschung verschrieben und ist dieser Verpflichtung durch ein internes Labor als auch durch die Zusammenarbeit mit der Fakultät für Wissenshaft und Technologie im Weinbau und Önologie der Universität Verona immer nachgekommen. so wurden u.a auch gemeinsame Projekte bzgl. Wiederentdeckung und Erhalt von Reben durchgeführt.

Rosso Veneto Appassimento IGT

 

Anbaugebiet:
Gelegen im Herzen der Zone des Valpolicella Classico auf Trockenterrassen in einer Höhenlage zwischen 150 und 350 Metern über dem Meeresspiegel. Ausrichtung nach Süd-West und Süd-Ost. Die Bodenbeschaffenheit ist sehr unterschiedlich, vorwiegend Lehm-Ton, teils kalkhaltigen, teils vulkanischen Ursprungs. Grasbewuchs der Weinberge.

Rebsorten
Corvina, Corvinone, Rondinella und kleine Anteile internationale Sorten

Weinbereitung
Sorgfältige Handlese Mitte September bis Anfang Oktober. Anbaudichte 3.300/4.000 Rebstöcke pro Hektar. Hektarertrag 80 hl.
Nach der Lese werden die Trauben für 60 Tage getrocknet. Danach folgt Abbeerung und temperaturkontrollierte Gärung 25° bis 28°C. Mazeration über 10 Tage mit programmierten Pressungen, die dreimal pro Tag jeweils 20 Minuten lang durchgeführt werden.

Ausbau:

Reifung in neuen Holzfässern für 4 Monate. Vollständige malolaktische Gärung. Stabilisierung natürlich. Danach kurze Flaschenreifung

Bouquet
Intensiv und lang anhaltend, leicht würzig mit fruchtigen Noten von Kirschen . 

Geschmack
Weich, vollmundig, leicht würzig, mit eleganter Fruchtstruktur nach Kirsche und einem Hauch Vanille. Langer Nachhall.

Trinktemperatur
Bei einer Temperatur von 16-18°C servieren.

Empfehlung

Dieser Wein passt gut zu Fleischgerichten und gereiftem Käse 


Wir empfehlen außerdem